Gemeinde Roehrenbach
Stellenausschreibung GemeindearbeiterIn PDF Drucken E-Mail

Bei der Gemeinde Röhrenbach gelangt die Stelle

einer/s Gemeindearbeiters/in

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden zur Besetzung.

 

Aufgabenbeschreibung:

Selbstständiges Arbeiten und Mithilfe bei der Erledigung von kommunalen Aufgaben: vor allem in den Bereichen Bauhof, Straßen, Kanal, Wasser, Müll, Pflege und Instandhaltung öffentlicher Anlagen und Gebäude, Landschafts- und Ortsbildpflege, Straßenbeleuchtung, Winterdienst, sowie Ausführung weiterer Arbeiten, die während des Jahres in der Gemeinde anfallen.

 

BewerberIinnen um diesen Dienstposten müssen die Allgemeinen Aufnahmebedingungen nach § 2

NÖ Gemeindevertragsbedienstetengesetz 1976 idgF erfüllen:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft bzw. EU/EWR Staatsangehörige
  • die volle Handlungsfähigkeit
  • die persönliche, insbesondere die gesundheitliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit der vorgesehenen Verwendung verbunden sind
  • Strafregisterbescheinigung (nicht älter als drei Monate)

Besondere Anstellungserfordernisse und erwünschte Aufnahmevoraussetzungen:

  • Hohe Belastbarkeit, vor allem in Bezug auf den Winterdienst mit Überstunden
  • Erreichbarkeit und Bereitschaft zu Diensten außerhalb der Dienstzeiten (Winterdienst,Katastrophen, Gefahr in Verzug etc.)
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute Auffassungsgabe
  • Führerschein der Klasse B, LKW- und/oder Staplerführerschein
  • Bei männlichen Bewerbern - geleisteter Präsenz- oder Zivildienst
  • Abgeschlossener Lehrberuf (bevorzugt InstallateurIn,ElektrikerIn)

Auf das folgende persönliche Anforderungsprofil wird großer Wert gelegt:

  • · Teamfähigkeit und Flexibilität
  • · Geschick und Einfühlungsvermögen im Umgang mit den BürgerInnen
  • · Fähigkeit, Probleme zu lösen und Gefahren zu erkennen
  • · Selbstständigkeit, Ausdauer, Genauigkeit und Verlässlichkeit
  • · Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Offenheit und Objektivität

 

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt adäquat nach den Bestimmungen des NÖ Gemeindevertragsbedienstetengesetzes 1976, LGBl 2420 idgF, vorerst befristet auf die Dauer von 6 Monaten und wird bei zufriedenstellender Dienstleistung auf unbestimmte Zeit verlängert.

 

Beabsichtigter Dienstantritt: 1. August 2017

Eine schriftliche Bewerbung samt Lebenslauf und unter Beilage aller Ausbildungs- und Verwendungszeugnisse ist bis spätestens 17. Juli 2017 an das Gemeindeamt Röhrenbach, Greillenstein 4, 3592 Röhrenbach zu richten.

 

Die Stellenvergabe erfolgt unter Beachtung des Gleichbehandlungsgesetzes.

 
Amtsstunden PDF Drucken E-Mail

Amtsstunden

Wegen der Abwesenheit von Amtsleiter Karl Krippel sind die Öffnungszeiten am Gemeindeamt Röhrenbach bis auf Weiteres:

Montag - Donnerstag von 8:00 - 11:00 Uhr

Dienstag von 17:00 - 19:00 Uhr

 

Danke für Ihr Verständnis
Ihr Bürgermeister Mag. Gernot Hainzl


 
Home