Sie befinden sich hier: Home > Bürgerservice > Aktuelles > News

Pfandsystem Neu

Veröffentlichungsdatum02.07.2024Lesedauer1 Minute
Pfandsystem

Pfandsystem - NEU

Ab 1.1.2025 werden alle Einweg PET-Flaschen und Getränkedosen mit einer Füllmenge von 0,1 bis 3 Liter bepfandet. Dass bedeutet, diese Getränkeverpackungen werden mit dem österreichischen Pfandlogo versehen und beim Kauf sind 25 Cent an Pfand mitzubezahlen. Der Pfandbetrag wird auf der Rechnung ausgewiesen.

 Konsumenten können die geleerten Einweg- Getränkeverpackungen (die nicht zerdrückt werden dürfen!) dann an Verkaufsstellen von Getränken zurückgeben. Die Rückgabe erfolgt entweder an Rücknahmeautomaten (wie derzeit schon bei den Mehrwegflaschen) oder aber auch händisch bei kleineren Geschäften. Gesammelte Flaschen und Dosen werden damit im Wertstoffkreislauf geführt, aus den Verpackungen können wieder neu PET-Flaschen und Aluminiumdosen entstehen. Natürlich gibt es dazu umfangreiche Regelungen (Übergangsfrist, Ausnahmen, Rückgabestellen usw).

 Das in Österreich neu initiierte Pfandsystems wird durch die „EWP Recycling Pfand Österreich GmbH“ organisiert. Auf der Website https://www.recycling-pfand.at/ befinden sich zahlreiche Informationen rund um das Pfand – allgemeines Infoblatt Pfandsystem (beigefügt in der Anlage), Kurzvideos, Webinar Präsentationen für Rücknehmer, Infos für Importeure, Produzenten, Rücknehmer uvm. , welche Ihnen oder in Ihrer Gemeinde befindlichen (kleineren) Geschäfte, Würstelstand o.ä. für Fragen zu diesem Thema hilfreich sein können.

Gemeindeverband Horn 
für Abfallwirtschaft und Abgaben
3580 Mold 89

GVH Horn